« Erster « zurück weiter » Letzter » 8 Artikel in dieser Kategorie

205/50ZR15 86W TL TOYO R888 2G = MEDIUM

Art.Nr.:
2303500
Lieferzeit:
auf Anfrage auf Anfrage (Ausland abweichend)
Kraftstoffeffizienz:
F
Nasshaftung:
C
Rollgeräusch extern:
Klasse 2 , 69dB
144,00 EUR
144,00 EUR pro Stück

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand



EU - Reifenlabel
 

Hochleistungsreifen für die Rennstrecke

Bei der Entwicklung des Proxes R888 legten die Ingenieure höchsten Wert auf extrem sportliche Performance - konsequent ausgelegt
für trockene Fahrbahnoberflächen. Entstanden ist ein Sportreifen mit echten Renneigenschaften, exzellenter Kurvenstabilität und
hervorragendem Brems- und Traktionsverhalten.


Hohes Haftvermögen

Durch den geringen Profilnegativanteil, der umlaufenden Mittelrippe und der speziellen Laufflächenmischung garantiert der Proxes R888
Grip auf höchstem Niveau. Die massiven Schulterblöcke sowie die verstärkten Flanken ermöglichen schnelle Kurvenfahrten bei höchster
Lenkpräzision und Fahrstabilität.

Einsatzbereiche

Der Proxes R888 erfüllt die Anforderungen der ECE Regulierung (E Kennung), er kann somit im normalen Straßenverkehr gefahren
werden.
Unser Semi Slick wird weltweit in verschiedenen Renn- und Rallye-Serien eingesetzt. Darüber hinaus eignet er sich ideal für
Fahrzeuge, die neben dem Alltag auch gerne mal auf der Rennstrecke bewegt werden. Das heißt, aus der Garage auf die Piste. Ohne
Reifenwechsel.


Durch die Wahl des richtigen Luftdrucks im kalten Reifen wird der optimale Druck im betriebswarmen Reifen erreicht.

Der optimale Druck im kalten Reifen hängt im Wesentlichen von folgenden Faktoren ab:
  1.  Streckenlänge
  2.  Fahrzeuggewicht
  3.  Fahrwerksabstimmung
  4. Antriebsart
  5. Aussentemperatur bzw. Asphalttemperatur
Kaltluftdruck  :  Bergrennen ,Sprintrennen , Slalom , kurze Wertungsprüfungen

Fahrzeuggewicht                  bis 800 kg                           1,40 bar bis 1,70 bar
Fahrzeuggewicht       800 kg - 1000 kg                           1,50 bar bis 1,90 bar
Fahrzeuggewicht     1000 kg - 1300 kg                           1,70 bar bis 2,20 bar
Fahrzeuggewicht              über 1300 kg                           1,90 bar bis 2,60 bar

Kaltluftdruck  :  Rundstreckenrennen , lange Wertungsprüfungen etc.

Fahrzeuggewicht                  bis  800 kg                         1,20 bar  bis  1,50 bar
Fahrzeuggewicht        800 kg - 1000 kg                         1,30 bar  bis  1,70 bar
Fahrzeuggewicht      1000 kg - 1300 kg                         1,50 bar  bis  2,00 bar
Fahrzeuggewicht             über   1300 kg                         1,70 bar bis   2,40 bar

Warmluftdruck :  Der Luftdruck im warmen Reifen zeigt ob der Kaltluftdruck richtig gewählt wurde , gegebenenfalls muß dieser                                               angepaßt werden . 

Fahrzeuggewicht                   bis  800 kg                         1,50  bar  bis  2,00 bar
Fahrzeuggewicht         800 kg - 1000 kg                         1,70  bar  bis  2,20 bar
Fahrzeuggewicht       1000 kg - 1300 kg                         1,90  bar  bis  2,70 bar
Fahrzeuggewicht              über   1300 kg                         2,30  bar  bis  2,90 bar


Innerhalb der angegebenen Warmdruck Werte, ist zur Anpassung an Fahrzeuggewicht , Achsgewicht , Antriebskonzept , Fahrstil,
etc. , ein Spielraum im Bereich von ca.0,3 bar gegeben .

z.B :  Frontantrieb -                            0,10 bis 0,30 bar höherer Druck an der Hinterachse, 
o.   :  Heckantrieb mit Frontmotor 0,10 bis 0,30 bar höherer Druck an der Vorderachse.

ebenso gilt : 

Luftdruck auf der Hinterachse reduzieren - Übersteuern reduzieren
Luftdruck auf der Hinterachse erhöhen - Übersteuern verstärken
Luftdruck auf der Vorderachse reduzieren - Untersteuern reduzieren
Luftdruck auf der Vorderachse erhöhen - Untersteuern verstärken

Alle angegebene Werte sind Anhaltswerte und müssen durch Testfahrten , Temperaturmessungen erprobt werden um eine optimale Performance zu erreichen.

HINWEIS : Wie andere Motorsportreifen auch, kann auch der TOYO Semislick R888 im kalten Zustand rutschig sein. Bei Reifentemperaturen unter 50 Grad Celsius ist mit verminderter Bodenhaftung zu rechnen. Die optimale Reifentemperatur liegt zwischen 60 und 90 Grad Celsius. Bei Temperaturen über 100 Grad Celsius verschlechtert sich die Haftung stark .

Alle angegebenen Werte beziehen sich auf eine Luftfüllung . Bei Stickstoff-Füllung sollte der Luftdruck aufgrund der geringeren Erwärmung etwas erhöht werden.

Hinweis:  Die V-förmigen, 5.0 mm tiefen Profilrillen gewährleisten für einen Semi-Slick gute Aquaplaning-Eigenschaften, ohne dabei die Trockenhandling-Qualitäten zu stark zu beeinflussen. Dabei ist der ProxesR888 aber kein Regenreifen – weder für die Strecke noch für die Straße. Durch den geringen Profilnegativanteil ist auch im normalen Straßeneinsatz bei Nässe die notwendige Vorsicht geboten.

                                                                                            
Kraftstoffeffizienz             Nasshaftung           externes Rollgeräusch           externes Rollgeräusch            
          F                           C                           69 dB                                    

 


Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 10. Februar 2016 in den Shop aufgenommen.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.